Wozu denn ein Förderverein für eine Grundschule?
Gerade in der jetzigen Zeit der akuten Finanznot der Schulen kann ein Förderverein ein wichtiges Instrument sein, zusätzliche Finanzmittel zu erschließen oder vorhandene Ressourcen aufzudecken und zu aktivieren. Ohne die öffentliche Hand aus ihrer Verantwortung zu entlassen, wollen wir zusätzliche Möglichkeiten für unsere Kinder schaffen.

Der Förderverein der Heinrich-Roller-Grundschule ist ein gemeinnütziger Verein. Mit uns haben Sie die Möglichkeit, die soziale und intellektuelle Bildung Ihrer Kinder aktiv zu unterstützen.

Der Verein kann ein Diskussions- und Meinungsforum für alle an der Schule Interessierten sein und als Bindeglied zwischen Schülern, Lehrern, Eltern, Erziehern und Ehemaligen dienen. Ebenso gilt es, Kontakt mit den Behörden zu halten und gegebenenfalls die Interessen der Schule klar zu formulieren und durchzusetzen.


Beispiele Aktivitäten zur Spendensammlung

Jährlicher Tulpenverkauf

Die Kinder und Eltern der Klassen 1/2 unserer Schule verkaufen seit 2009  2.000 Tulpen an einem Samstag im Monat Februar/März.  Der Verkauf findet traditionell im Eingangsbereich der KAISER's-Filiale Winsstraße statt. DieTulpen werden gegen eine Spende abgegeben. Dabei kommt immer ein Erlös von 700-900 € zusammen.  Abzüglich der Kosten für die Tulpen, abhängig vom Großmarkt-Tagespreis, konnten wir jährlich einen Reinerlös von 400-550€ erzielen. 
Auch in diesem Jahr planen wir einen Tulpenverkauf. Durch die Übernahme der Kaisers'-Filiale durch Edeka und die Umfirmierung am 20.Februar verzögern sich die Verhandlungen zwischen dem Förderverein und der Marktleitung. Wir sind aber zuversichtlich, dass auch die neue Geschäftsleitung unseren Tulpenverkauf unterstützen wird.

Das gespendete Geld wollen wir in diesem Jahr für "Technologie" an der Schule verwenden. Mit dem Spendengeld sollen neue Computerplätze eingerichtet werden. Daher wird der Verkauf unter dem Motto "Tulpen für Technologie" organisiert. 

Der Förderverein bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern aus den Klassen 1/2 die jährlich wahnsinnig fleißig den Tulpenverkauf zu einem Erfolg gemacht haben.

Unser besonderer Dank geht an Frau Zimmermann, Leiterin der KAISER's-Filiale, jetzt Edeke, Winsstraße, die es uns immer ermöglicht hat unsere jährliche Aktion dort - unabhängig vom Wetter - durch zu führen..

Außerdem möchten wir uns bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken, die zu dem tollen Spendenergebnis beigetragen haben!


Großes Sommerfest mit Sponsorenlauf 2017

Eine weitere Aktion, die den größten Teil der Einnahmen des Fördervereins ausmacht, ist der alle 2 Jahre im Volkspark Friedrichshain stattfindende Sponsorenlauf.  Der Förderverein richtete dieses Event in intensiver Zusammenarbeit mit der Schulleitung und der Lehrerschaft erstmalig in 2007 aus. Die Spendenbereitschaft ist immer wieder überwältigend: so konnten wir regelmäßig 9000-10.000 € einnehmen. Die Hälfte des Geldes geht in die Klassenkasse, die andere Hälfte geht an den Förderverein, der damit Anschaffungen wie Smartboards (2014) oder klassenübergreifende Schulprojekte finanziert.

Wann, wie und wo? wird bald bekannt gegeben


Firmenspenden, Mitgliederbeiträge


Beispiele für die Verwendung der Gelder

- Schuhregale im Vorderhaus
- Outdoor-Spielmittel (Turmkreisel, Basketbälle, Fußballtore,...)
- Anschaffung Freizeitgarnituren für Schulfeste (Stehtische,         Bierbänke, Pavillon)
- Vertonung und Arrangement der Schulhymne zur Erhöhung       der Identifikation
- Töpferwerkstatteinrichtung (Brennofen und Materialien)
- Musikinstrumenten (Schlagzeug etc.)
- Ausstattung der Aula mit Ton-und Lichttechnik
- Brandwandgestaltung mit Firmenspenden
- Finanzierung des Schulchors "Cantacaramelle"
- Theaterprojekte mit externen Theaterpädagogen
- Gestalltung von Schulfesten mit Deko und Spielen                       (Hüpfburgen, Ballons,...)
- Achtsamkeitsprojektwoche: Yoga und Entspannung mit              externen Trainern
- Unterstutzung bei der Nawi-Raum-Neugestaltung
  (Einrichtung, Smartboard,...) mit Firmenspenden
- Honorare für Elternvorträge: z.B. zum Thema Lernen und            Förderung
- Klassenprojekte mit dem Ziel den Klassenzusammenhalt zu        stärken: z.B. Zirkusprojekte, Moderation, Mediation
- Andere Klassenprojekte auf Antrag: Buchprojekt                       Abschiedslied der 6.Klassen, Brückenprojekt, Theaterprojekt
 


Projektvorschläge? Spenden? Mitarbeit? Wenden Sie sich an uns oder an die Klassenlehrerin!




Zur Website der Heinrich-Roller-Grundschule

Zu den Spurensuchern der Heinrich-Roller-Grundschule